Briefing

Zuletzt aktualisiert: Oktober 12, 2022

Start // Lexikon // Briefing

Was ist ein Briefing?

Du hast eine Agentur beauftragt (z.B. für die Erstellung einer Deiner neuen Website) und diese bittet Dich nun ein Briefing auszufüllen? Wir erklären Dir in unserem Lexikon gerne, was es damit auf sich hat und warum das Briefing wichtig für die weitere Zusammenarbeit ist.

Damit wir wissen, was Du (wirklich) brauchst, welche Ziele Du erreichen möchtest, was genau Du tust und Du Dir wünschst, lassen wir Dich unser Briefingformular ausfüllen. Zudem brauchen wir all diese Informationen, um Deine Texte und Deine Webseite überhaupt erstellen zu können und das im besten Fall bereits BEVOR wir starten. Denn so hast Du später nur noch Deine Änderungswünsche und Freigaben auf Deiner To-do-Liste für Deine neue Webseite. Alles andere können wir dank eines ausführlichen Briefings übernehmen. Du kannst entspannt Deinem Kerngeschäft nachgehen und uns einfach machen lassen.

In einem Briefing werden also wichtige Informationen rund um Dein Business, Deine gestalterischen Präferenzen, Deine Mitbewerber, No-goes und Ziele übermittelt. Übrigens können Briefings nicht nur für die Erstellung von Websites, sondern auch für die Zusammenarbeit mit Deiner Social Media Agentur, für das Schreiben von (suchmaschinenoptimierten) Texten oder die Erstellung eines Online Marketing Konzeptes.

Weitere Tipps zu den Themen Webdesign und Online Marketing bekommst Du auch in unserem Ratgeber:

Autoren-Infos

Gründerin und Geschäftsführerin der digitallotsen.
Stärken: Social Media Marketing, Vertrieb, SEO (Content)

Mehr Infos erhältst Du auf Kims Autorenseite.